Norwegen
Felleshus
Konzert

Eldbjørg Hemsing: Violinsonaten von Edvard Grieg – ABGESAGT

Mit Julien Quentin

11. Mär 2020

Konzert abgesagt

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) zu hemmen, ist entschieden worden, dass das Konzert mit Eldbjørg Hemsing im Felleshus der Nordischen Botschaften abgesagt werden muss.

Es tut uns sehr leid, aber wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

*

»Der Geigenton der jungen Norwegerin Eldbjørg Hemsing hat etwas Weiträumiges, Unmittelbares, Ungesuchtes, nichts Geschmäcklerisches an sich. … Man kann wirklich sagen, da spielt eine in ihrer ›Muttersprache‹ so fulminant und überzeugend, dass es jeden packen muss«, schwärmte Harald Eggebrecht in der Süddeutsche Zeitung über ihr gerade erschienenes Album »Grieg – The Violin Sonatas« (Apple Music).

Da Eldbjørg Hemsings Ururgroßvater Edvard Grieg zu einem seiner bekanntesten Werke inspirierte, ist ihre Interpretation der beliebten Sonaten – im Felleshus mit dem französischen Pianisten Julien Quentin – gleichzeitig eine Reise in ihre eigene Familiengeschichte.

Moderation: Holger Wemhoff

Veranstalter: Kgl. Norwegische Botschaft
Foto: Nikolaj Lund