Dänemark
Felleshus
Jazz
Konzert

Omdrejninger / Revolution – ABGESAGT

Experimentelles Klangprojekt im Foyer der Kgl. Dänischen Botschaft

20. Mär 2020

Konzert abgesagt

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) zu hemmen, ist entschieden worden, dass das Konzert abgesagt wird.

Es tut uns sehr leid, wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Omdrejninger (zu Deutsch Umdrehungen) ist ein Projekt von Christian Skjødt und Mark Solberg, mit fünf weiteren Musikern. Der dänische Klangkünstler Christian Skjødt hat an zahlreichen Kollaborationen in den Bereichen Komposition, Installation, Theater und Performance gearbeitet. Sein Kennzeichen ist die Erforschung der ästhetischen Beziehungen zwischen Klang, Körper und Erinnerung. Er schafft ein ganz besonderen Raum, indem er immer mit seinen Umgebungen arbeitet. Der dänisch-argentinische Mark Solborg ist sowohl Gitarrist als auch Komponist, hat mehrere musikalische Projekte geleitet und sich international in Jazz und Improvisation einen Namen gemacht.

Skjødt und Solborg führen zusammen mit fünf anderen Musikern aus Deutschland, Dänemark und Norwegen improvisierte und komponierte Werke auf. Mit Omdrejninger versuchen sie das Hörerlebnis des Publikums herauszufordern – wobei Skjødt und Solborg das Ensemble von Musikern, Raum und Lautsprechern als »räumliches Instrument« bezeichnen.

Veranstalter: Kgl. Dänische Botschaft
Foto: Hanne Budtz-Jørgensen